Die Website der IG Metall Bocholt

Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie 2021

Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie 2021

Beschäftigungssicherung, Zukunftsgestaltung und mehr Geld: Bezirk NRW erzielt Pilotabschluss für Metall-und Elektroindustrie

 

 

Mit dem Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie in NRW sichert die IG Metall Beschäftigung, Zukunft und Einkommen: 500 Euro jetzt. Ab 2022 kommt dann ein jährliches Transformationsgeld dazu, das 2023 auf 27,6 Prozent steigt und auch zur Arbeitszeitverkürzung genutzt werden kann.

 

++ Vier-Tage-Woche ermöglicht, Beschäftigungssicherung verbessert
++ Einstieg in Zukunftstarifverträge
++ 500 Euro Corona-Prämie und Entgeltsteigerung von 2,3 Prozent, ausgezahlt als jährliche Einmalzahlung
++ Gemeinsame Erklärung zu mehr Ausbildungsplätzen und Einbeziehung der Dual Studierenden in die Tarifverträge
++ Jörg Hofmann: „Inmitten einer der schwersten Krisen in der Geschichte der Bundesrepublik haben wir erreicht, dass die Weichen in Richtung Zukunft richtig gestellt werden.“

Erklärt: Das bringt Dir der Metall-Tarifabschluss

FAQ’s NRW Tarifergebnis Metall- und Elektroindustrie 2021

 

Das sagen die Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben zum Tarifabschluss:

Frank Terörde, Flender GmbH: „Unter den Bedingungen ist das ein gutes Verhandlungsergebnis. In allen Punkten = Beschäftigungssicherung, Übernahme von Dual Studierende und Entgelt Erhöhung konnten wir unsere Vorderrungen durchsetzen. Danke für die Unterstützung aus der Belegschaft.“

Jan Rosen, IHI Isselguß GmbH: „Ein toller Abschluss. Dafür, dass die Arbeitgeber erst überhaupt nichts geben wollten für 2021 und fast nichts für 2022 bin ich sehr zufrieden. Die Coronaprämie und das Transformationsgeld werden deutlich in den Geldbörsen gespürt und auch gebraucht. Ganz besonders freue ich mich allerdings persönlich darüber, dass nun auch endlich Dual-Studierende unter den Schutz des Tarifvertrages fallen. Dies war schon lange Fällig.“

Thomas Coenen, Benning Elektrotechnik und Elektronik GmbH & Co. KG: „Ein gutes, in dieser aktuell schwierigen Zeit, erzieltes Verhandlungsergebnis mit Signalwirkung für die Zukunft.“

 

Tarifbewegung_2021_Ergebnis

 weitere Infos zum Tarifabschluss auf www.igmetall.de

 

Forderungsbroschüre zur Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

 

Hier geht’s zum Pressebericht vom 12.03.2021

 

„WIR sind aktions- und kampffähig!“ Das zeigen auch nochmal deutlich die Kolleginnen und Kollegen bei der Firma Kemper am 24. März 2021. Gemeinsam sind WIR stark. Das WIR macht stark. Es geht um viel – Zukunft sichern – Gemeinsam solidarisch

 

Die Kolleginnen und Kollegen bei der Firma Flowswerve werden nicht müde die Forderungen im Betrieb sichtbar zu machen und deutlich zu signalisieren, dass sie hinter den Forderungen stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

300 Autos und insgesamt 450 Kolleginnen und Kollegen haben sich am Warnstreik im Autokinoformat beteiligt und deutlich gezeigt, dass sie hinter den Forderungen der IG Metall stehen und auch für die weiteren Verhandlungen kampffähig sind. Mit Abstand und Anstand. Stillstand hat noch nie was bewegt. Gemeinsam sind wir stark.

 

 

 

 

Für die Kollegen bei der Firma Kemper heißt es auch „Gemeinsam sind wir Stark“!

 

Immer mehr Kollegen machen die Forderungen und Stärke der IG Metall im Betrieb sichtbar. Hier auch die Kollegen bei der Firma Deutsche Giessdraht. #TARIFRUNDE #GEMEINSAMSTARK #SOLIDARITÄT

 

 

 

Übernahme der Auszubildenden und verbindliche tarifvertragliche Regelungen für Dual Studierende, das sind die Forderungen für den Bereich der Jugend. #organice #ohnewennundaber#igmetalljugend

 

 

 

Kolleginnen und Kollegen der Firma Trox zeigen auch ganz deutlich, dass sie hinter den Forderungen der IG Metall stehen. GEMEINSAM sind wir stark.

 

In Bocholt lautete unser Motto: „Mensch ärgere Dich nicht über den Arbeitgeber – 4 gewinnt mit der IG Metall“ denn wir gestalten mit.

 

 

GEMEINSAM ist auch das Motto bei der Firma epro. Die Kolleginnen und Kollegen positionieren sich und machen die Forderungen sichtbar. GEMEINSAM können wir Stärke signalisieren.

 

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Firma Olbrich zeigen auch deutlich, dass sie hinter den Forderungen der aktuellen Tarifrunde stehen.

 

 

 

Im Rahmen der Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie machen auch die Kollegen bei der Firma Benning auf sich aufmerksam und zeigen deutlich, dass sie hinter den Forderungen der aktuellen Tarifrunde stehen.

 

#GEMEINSAM: Die Kolleginnen und Kollegen der Firma Gigaset sind mit Materialien zur Tarifbewegung 2021 versorgt und halten solidarisch zusammen. Wer wenn nicht WIR. Das WIR macht stark.

 

Auch die Kollegen der Firma Flowserve positionieren sich und bringen die Forderungen sichtbar in den Betrieb.

 

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Firma Pieron bereiten sich auf die Tarifrunde vor und sind aktiv

 

 

Stark in der Kise – Stark aus der Krise!

 

In schweren Zeiten solidarisch zusammenhalten.

Zusammen können WIR das schaffen.

Das WIR macht stark.

 

Das sind unsere Forderungen – Erklärvideo zur Tarifbewegung 2021

 

4,0 % Prozent sind wichtig, weil …

Weitere Planung: